Alarmanlagen Test – die passende Alarmanlage

Daumen hoch für den Alarmanlagen Test

Hallo und herzlich willkommen auf der Alarmanlagen Test Seite. Unser Alarmanlagen Verlgeich und Ratgeber hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung in Sachen Einbruchschutz und Sicherheit. Es erwarten Sie ausführliche Berichte zu Alarmanlagen, Überwachungskameras und viele andere Gadgets. Außerdem finden Sie auf unserer Seite hilfreiche Informationen und Empfehlungen zu Produkten rund um das Thema Einbruchschutz und Sicherheit für Ihr Zuhause.

Top 3 EmpfehlungenLupusec-XT2Abus SmartvestAbto WiFi Alarmanlage
VernetzungDrahtlosDrahtlosDrahtlos
Lautstärke104 dB90 dB90 dB
Speicherbare Telefonnummern20Keine Angaben6
EinsatzbereichInnenInnenInnen
Zum DetailcheckDetails lesenDetails lesenDetails lesen
Zum ShopBei Amazon prüfen*Bei Amazon prüfen*Bei Amazon prüfen*

Alarmanlagen Test – warum eine Alarmanlage kaufen? 

Im Jahr 2015 ist die Anzahl an Einbrüchen erneut angestiegen und zwar um ganze 9,9% auf insgesamt 167.136 Fälle! Dabei verursachten Einbrecher einen Gesamtschaden von 440,8 Millionen Euro. Außerdem gab es 71.300 Einbruchsversuche, was bedeutet, dass in über 40% der Fälle die Einbrecher bei ihrem Vorhaben gescheitert sind und das liegt nicht zuletzt daran, dass viele Haushalte ihr Zuhause mehr und mehr mit technischen Hilfsmittel wie Alarmanlagen, zusätzlichen Schlössern und anderen Gadgets sichern. Denn in der Regel gilt: Je länger ein Einbrecher für einen Einbruch braucht, desto schneller gibt er auf.

Ein Alarmanlagen Test hat es sich zur Aufgabe gemacht, Ihre persönliche Kaufentscheidung zu vereinfachen. Im Rahmen unseres gesamten Seite bieten wir Ihnen nicht nur wertvolle Informationen, sondern auch strukturierte Berichte bzw. Detailchecks zu den besten Alarmanlagen

Das ist beim Kauf einer Alarmanlage zu beachten

Wenn Sie sich dazu entschlossen haben ein Alarmsystem von Alarmanlagen Test Seite zu erwerben und Ihr Zuhause vor Einbruchsversuchen schützen zu wollen, ist es wichtig, dass Sie genau die Alarmanlage kaufen, die zu Ihren Bedürfnissen passt. Hierzu blenden wir zunächst einmal Faktoren wie Verarbeitungsqualität aus, da diese IMMER relevant ist und jederzeit unbedingt beachtet werden sollte. Die folgenden Tipps in diesem Kaufratgeber sollen noch einmal kurz aufzeigen, was zu beachten ist.

Einbrecher versucht eine Tür aufzubrechen - eine Alarmanlage kaufen hilftAber woran erkennen Sie, ob eine bestimmte Alarmanlage wirklich das richtige Produkt für gerade Sie ist? Nun, da ist es zunächst einmal wichtig, die umweltlichen Faktoren bei Ihnen zu beachten, so eignen sich manche der auf dieser Informationsseite vorgestellten Alarmanlagen eher für den Außenbereich und wieder andere Geräte sind stärker, wenn man sie im Inneren verwendet. Wollen Sie z.B. ein großes Grundstück absichern mit vielen Winkeln und Ecken, ist es unbedingt erforderlich, auf ein großes Set zurückzugreifen, welches das Hinzufügen von weiteren Sensoren und Zubehörteilen einfach und unkompliziert macht.

Sets mit großem Lieferumfang lassen Sie natürlich auch etwas tiefer in die Tasche greifen, weshalb es nicht nötig sein muss, das größte Set zu erwerben, wenn Sie eine kleine Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses bewohnen und dort nur maximal ein bis zwei Zugänge absichern müssen. Wenn Sie eine Alarmanlage kaufen möchten, sollten Sie sich im Vorfeld ggf. über die App informieren, mit welcher eine Alarmanlage betrieben wird, da hier unter Umständen auch Barrieren auftun können.

Welche Anforderungen sollte eine Alarmanlage erfüllen?

– Hier haben wir alle wichtigen Anforderungen für Sie aufgelistet.

  • Die Übermittlung des Alarms sollte IMMER schnell und ohne Verzögerung erfolgen
  • Das Alarmsystem muss ständig einsatzbereit sein
  • Die Falschalarmrate sollte so niedrig wie möglich sein, da es sonst zu einer Desensibilisierung kommt und unnötige Kosten entstehen können
  • Die Alarmanlage muss die betreffende Gruppe erreichen können und für diese identifizierbar sein
  • Das Alarmierungssystem muss die Erreichbarkeit der Hilfskräfte durch Flächendeckung und Gebäudedurchdringung des Funksignals (möglichst bis in Tiefgaragen hinein) sicherstellen.
  • Die Auslösung muss, wenn sie nicht automatisch erfolgt, leicht handhabbar sein und zu bedienen sein.
  • Eine Quittierungsmöglichkeit muss die Zustellung des Alarms sicherstellen können.
  • Über Eskalationen sollten bei Zustellfehlern weitere Teilnehmer zu benachrichtigen sein.
  • Speziell bei Alarmierung über Funk dürfen keine Überlagerungen durch andere Netze erfolgen, die das Netz stören können oder Falschalarme auslösen können.
  • Nicht zu unterschätzen ist heute auch der Kostenfaktor und einfache Instandhaltung.

Wie kann man sein Zuhause am besten schützen?

Alarmanlagen Test - Super Hausalarmanlage!Die meisten Wohnungseinbrüche werden von Gelegenheitstätern durchgeführt. Und wenn diese Täter merken, dass eine Tür oder ein Fenster nicht innerhalb von 10 Sekunden zu öffnen ist, dann lässt er oft von seinem Vorhaben ab und versucht es woanders. – Schauen Sie doch mal bei unseren Detailchecks vorbei, dort haben wir uns die Mühe gemacht und für Sie die besten Alarmsysteme genauer unter die Lupe genommen. 

Um einen schützenden oder abschreckenden Effekt zu erreichen, gibt es unzählige Möglichkeiten, denn die Produktvielfalt in diesem Bereich ist kaum zu überschauen. Um Ihnen aber doch einen möglichst guten Überblick über einige Methoden zu geben, mit denen sich Ihr Zuhause effektiv und verlässlich schützen lässt, haben wir vom Alarmanlagen Vergleich uns auf dieser Informationsseite auf drei Kategorien beschränkt: Alarmmanlagen, Überwachungskameras und Hilfsmittel zur Abschreckung von Gelegenheitstätern. Im Folgenden möchten wir Ihnen gerne kurz und knapp die drei verschiedenen Kategorien einmal etwas näher erläutern, sowie Ihnen jeweils ein Produkt aus jeder Kategorie vorstellen, welches in den Tests besonders besonders gut abgeschnitten hat.

Alarmierungen gibt es, seitdem Menschen in Gruppen leben; so gab es im Mittelalter die Türmer, die Alarm schlugen und die Feuerglocke läuteten. Vor dem Angriff feindlicher Truppen wurden in Mitteleuropa für größere Gebiete so genannte Kreidfeuer angezündet.

Alarmanlagen Test – weitere wichtige Infos

Alarmanlage kaufen für Einbruchsicherung ist vorteilhaftAlarmanlagen sind fast im Alleingang in der Lage, Ihr Zuhause in eine moderne und smarte Festung zu verwandeln. Dabei verfügt jede Alarmanlage immer über eine Alarmzentrale, die als Steuereinheit fungiert und über Kabel oder per Funk mit den einzelnen Sensoren und Meldern verbunden ist, sodass diese ebenfalls ihren Dienst tun können. In der Regel liegen jedem Alarmanlagen-Set neben der Alarmzentrale dabei diverse Bewegungsmelder und Sensoren bei, welche an Türen oder Fenstern als Kontakte angebracht werden und bei einem Einbruchsversuch sofort ein Signal an die Alarmzentrale entsenden. Die meisten modernen Alarmanlagen funktionieren dabei so, dass Sie sofort auf Ihrem Smartphone benachrichtigt werden, wenn es zum Ernstfall kommt.

Dabei können Sie in jeder Alarmzentrale stets mehrere Telefonnummern einprogrammieren, sodass mehrere Geräte gleichzeitig alarmiert werden, sollte es zu einem Einbruchsversuch kommen. Neben den typischen Faktoren wie Leistung und Verarbeitungsqualität sollte wenn Sie eine Alarmanlage kaufen wollen, immer darauf achten, dass sie auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt ist und dem Set stets genug Sensoren und Bewegungsmelder beiliegen, um das eigene Zuhause effektiv schützen zu können. Sie können jedoch bei den meisten Modellen bequem weitere Zubehörteile dazu erwerben und später per simpler Installation mit Ihrer bereits verbauten Alarmzentrale koppeln. Allerdings erleichtert es den Aufwand ein wenig, dass wenn Sie sich eine Alarmanlage kaufen möchte, vorher und nicht im nachhinein Gedanken über Zubehör machen.

Hier möchten wir Ihnen gerne ein Bespielprodukt aus unserer Kategorie „Alarmanlagen“ vorstellen:

Blaupunkt SA-2700 Preis: ca. 364€
71rb1mwbo5l-_sl1000_- Extrem hohe Leistung.
- Optimale Verarbeitungsqualität.
- Simple Bedienung und Installation.

Details lesen Jetzt auf Amazon prüfen*

 

Sie schützen mit einer Einbruchmeldeanlage Haus, Büro und alle anderen Gebäudearten 

Alarmanlagen Test - Die Blaupunkt ist super!Eine Einbruchmeldeanlage auch abgekürzt EMA ist eine technische, elektronisch betriebene Einrichtung. Diese dienen für den Personen- sowie Objektschutz und sorgen somit für eine optimale Sicherheit des Haushalts. Die Aufgabe einer solchen Einbruchmeldeanlage besteht darin Einbrüche und Überfalle auf alle Art von Gebäuden zu verhinden, mittels Abschreckung. Ein weitere Funktion wäre, im Falle eines Notfalls automatisch die Polizei bzw. den Sicherheitsdienst zu alarmieren. Durch lauten Alarm die Umgebung und alle Anwesenden in der unmittelbaren Nähe zu alarmieren. Ein weiterer Vorteil des Alarms ist, dass Diebe schnell zurückschrecken, ihre Aktionszeit verringert wird und somit der Schaden minimiert werden kann.

Die 6 verschiedenen Alarmtypen von Funkalarmanlage, Hausalarmanlage und co.

fire-detector-1007981_960_720Der akustische Alarm: bei dieser Art des Alarms, wird mit einen lautem Signalton auf den Einbruch aufmerksam gemacht. Die Umgebung sowie alle Beteiligten wissen nun, dass ein Einbruch geschehen ist und ein Dieb sein Unwesen in der Nähe treibt. Die Möglichkeit den Täter zu fassen wird dank des akustischen Singals rapide erhöht. Es besteht jedoch auch ein Nachteil, denn der Alarm muss sich nach allerspätestens 3 Minuten wieder abschalten, da es ansonsten als Ruhestörung gilt.

Der stille Alarm: diese Art des Alarms wird hauptsächlich in einigen Betrieben wie Banken benutzt, zur eigenen Sicherheit der Angestellten. Da Bankräuber als sehr gefährlich gelten und meistens bewaffnet sind. Dabei wird der Täter nicht weiter unter Druck gesetzt und es besteht zudem die Möglichkeit den Täter hinzuhalten, bis Verstärkung eintritt.

Der optische Alarm: dieser Alarm wird oft während der Öffnugszeiten von Geschäften in Anspruch genommen. Im Falle eines Alarms wird die Umgebung mit verschiedenen Lichtern (Blitz-, Blink-, oder Drehlicht) gewarnt, somit wird der Täter nicht sofort in Panik versetzt und eine Überfürung ist meistens noch vor dem Laden möglich.

Der interne Alarm: hierbei handelt es sich lediglich um einen Probealarm. Es werden keine Signale oder Benachrichtigungen rausgegeben.

Der externe Alarm: bei diesem Alarm werden die Signalgeber direkt angesteuert.

Der Fernalarm: es werden Signale an hilfeleistende Stellen gesendet, wo die sogenannte „Alarmaufschaltung“ stattfindet.

So wird der Alarm ausgelöst

Es gibt laut Wikipedia zwei Arten wie ein Alarm ausgelöst werden kann. Das wäre einmal durch die Beobachtung eines Schadensereignis oder automatisch durch einen Auslöser. Ein Merkmal über das alle Alarme verfügen ist, dass die Nachricht über ein Schadensereignis oder eine Gefahr, das von einer Person, von zu wenigen Personen, oder von Personen, die im Umgang mit dem Schadensereignis nicht geübt sind, an eine dafür zuständige Stelle weitergegeben wird. Genau das nennt man auch Erstalarmierung. Man unterscheidet auch in der sogenannten Nachalarmierung. Hierbei wird die Alarmierung an weitere betroffenen Stellen oder Personen verteilt.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit etwa ganze Bevölkerungsgruppen mit einem Alarm zu erreichen. Dies funktioniert noch immer mit einer Sirene, die in Verbindung mit einer Rundfunkmeldung verwendet wird. Bei der Benachrichtigung von Einzelpersonen wird das Telefon oder der Funkdienst vorwiegend genutzt. Bei der Alarmierung von bestimmten Gruppen, wie beispielsweise bei Einsatzkräften haben sich Funkmeldeempfänger durchgesetzt, aber auch die SMS Alarmierung wird (oft zusätzlich) verwendet. Hierbei ist zu beachten, dass die SMS-Nachricht weniger verlässlich als die Funkmeldung ankommt, und vor allem im Katastrophenfall unzuverlässig sein wird. Dafür kann bei der SMS-Nachricht eine Sendebestätigung eingeholt werden.

Wo kann man eine Alarmanlage kaufen?

Wenn Sie sich eine Alarmanlage kaufen möchten, dann liegen Sie mit der Entscheidung natürlich nicht daneben. Ein Alarmsystem bietet unwahrscheinlich viele Möglichkeiten und Sicherheit ist auf jedem Fall gewährt! Wir vom Alarmanlagen Test empfehlen Ihnen unsere Top 3 anzusehen, das sind die 3 besten Systeme aus unserem Test. Aber auch können Sie sich durch unsere verschiedenen Testberichte stöbern, jede Alarmanlage hat ihre eigenen Stärken, wir haben sie uns genauer angesehen.

Alarmanlage Test - Alarmanlage kaufen

Online gibt es eine große Auswahl an Hausalarmanlagen, Funkalarmanlagen, Überwachungskameras und mehr. Die meisten Alarmanlage kaufen sind dort auch günstiger, als im stationären Handel. Wir empfehlen den Branchenprimus unter den Online Shops, das allseits bekannte Amazon. Dieser Online Shopping Riese bietet nicht nur Top-Preise, sondern auch in den meisten Fällen einen kostenlosen Versand. Zudem hat nahezu jeder dort bereits einen Account, womit die Online-Bestellung deines neuen Gerätes aus unserem Sofortbildkamera Test schnell und einfach ohne nervige Registrierung erledigt ist.

Was ist die IP-Schutzklasse?

Sicherlich haben Sie beim Lesen unserer Berichte gemerkt, dass wir oft die IP-Schutzklasse angeben und davon reden, wie hoch oder niedrig bzw. wie gut oder schlecht der entsprechende Wert ist. Und falls Sie aber gar nicht wissen, was genau eine IP-Schutzklasse überhaupt ist, möchten wir Ihnen dies gerne hier an dieser Stelle kurz erklären.

Elektrische Geräte verfügen über IP-Schutzklassen, aber wieso eigentlich? Nun, eine IP-Schutzklasse bestimmt wie sehr ein elektrisches Gerät bestimmten Umwelteinflüssen ausgesetzt werden kann, ohne dass das Gerät massiv beschädigt wird, bzw. ohne dass ein großes Sicherheitsrisiko besteht.

Die IP-Schutzklasse besteht dabei aus zwei Ziffern nach den Buchstaben „IP“, beispielsweise IP-65. Der erste Wert, also im Beispiel IP-65 die Ziffer 6 bestimmt den Wert, wie gut ein Gerät gegen Berührungen gesichert ist. Und der zweite Wert, in unserem Beispiel also die Ziffer 5 bestimmt den Schutz gegen Wassereinbruch, so einfach ist das.

In beiden Fällen ist der niedrigste Wert, der möglich ist die Ziffer bzw. der Wert 0. Ein Wert von 0 bedeutet, dass ein elektrisches Gerät über keinerlei Schutz gegen die Berührung von Fremdkörper, Staub und Wasser verfügt. Der bestmögliche Wert ist in beiden Fällen der Wert 9, welche im ersten Fall bedeutet, dass ein Gerät vollständig gegen Staub und Fremdkörper geschützt ist und im zweiten Fall heißt es, dass ein Gerät gegen das Eindringen von Wasser aus jeder Richtung, selbst bei einem hohen Druck gesichert ist. Ein Wert von 5 wäre demnach also ein stabiles Mittelmaß.

Wenn Sie also überlegen, sich eine Überwachungskamera für den Außenbereich zuzulegen, achten Sie vor dem Erwerb bitte unbedingt auf die IP-Schutzklasse! Im Freien ist es für ein derart sensibles und unter Umständen kostspieliges Stück Technik nämlich unverzichtbar, gut gegen die Einflüsse der Umwelt geschützt zu sein! Regen, Wind und andere Naturgewalten können einer Überwachungskamera im Außenbereich schwer zusetzten und dagegen muss das Gerät geschützt sein! Informieren Sie sich deswegen vor dem Kauf einer Außenbereichs-Überwachungskamera genau und überlegen Sie sich genau, wo Sie Ihre Kamera anbringen wollen und wie gut das Gerät an eben diesem Ort geschützt sein muss. Pauschal kann man aber sagen, dass eine hohe IP-Schutzklasse keinen Nachteil mit sich bringt und immer besser ist als eine niedrige IP-Schutzklasse!

Wann zu „Abschreckprodukten“ greifen?

Neben funktionellen Alarmanlangen und Überwachungskameras haben wir Ihnen auf der Startseite auch kurz rein abschreckende Produkte vorgestellt, was wir in diesem Kaufratgeber nun fortführen möchten. Auch in einer scheinbar sicheren Nachbarschaft machen diese Produkte und Geräte durchaus Sinn, da sie in der Regel für kleines Geld zu erwerben sind und eine tolle Wirkung erzielen können.

Eingeschlagene Scheibe. Einbruchsicherung wird immer wichtigerFake Überwachungskameras und LED-TV Simulatoren sorgen für den Anschein, dass ein Objekt überwacht ist, ober die Bewohner sich Zuhause aufhalten, auch wenn sie sich gerade im verdienten Urlaub entspannen. Da Sie mit dem Erwerb dieser Zubehörprodukte weder ein Risiko eingehen können, noch tief in den Geldbeutel greifen müssen, ist eine Anschaffung immer dann ratsam, wenn Sie noch ein ganz klein wenig mehr Sicherheitsgefühl haben möchten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es nicht empfehlenswert ist, direkt loszustürmen und die billigste oder die teuerste Alarmanlage kaufen zu wollen. Sicherheit ist sehr wichtig und wir müssen schützen, was uns am Herzen liegt! Nehmen Sie sich deswegen unbedingt die Zeit, um zu entscheiden, welche Alarmanlage, oder welche Überwachungskamera zu Ihren Bedürfnissen passt. Wir hoffen sehr, dass wir Ihnen mit den Testberichten und dem Kaufratgeber auf dieser Informationsseite bei genau dieser Entscheidung helfen konnten!

Überwachungskameras kaufen – Infos

Überwachungskameras fallen wohl Jedem sofort ein, wenn man an die Überwachung des eigenen Zuhauses denkt. Diese technischen Wunderwerke werden einfach an der gewünschten Position angebracht und dann mithilfe einer simplen und einfach von der Hand gehenden Installation in Betrieb genommen werden. Die meisten modernen Überwachungskameras lassen sich dabei über eine beiliegende und kostenfreie Smartphone-App steuern, die von Hersteller zu Hersteller natürlich variieren. Mithilfe dieser Apps ist es Ihnen möglich, die Übertragung Ihrer installierten Überwachungskamera jederzeit und überall auf ihrem Smartphone verfolgen. Die Überwachungskameras, die wir Ihnen hier auf dieser Informationsseite vorstellen möchten, verfügen allesamt über eine hohe Bildauflösung in HD-Qualität, sodass Sie immer den Überblick behalten! Vor dem Erwerb einer Überwachungskamera sollten Sie darauf achten, dass sie über alle von Ihnen gewünschten Features wie z. B. Nachtsicht, einer Gegensprechfunktion oder einer Steuereinheit, an welcher mehrere Kameras gekoppelt werden können, verfügt.

Hier möchten wir vom Alarmanlagen Test Ihnen gerne ein Beispielprodukt aus unserer Kategorie „Überwachungskameras“ vorstellen:

HiKam S5 miniPreis: ca. 49€
61qufxrkfzl-_sl1500_Die HiKam S5 mini lässt sich einfach und bequem über HiKam AirLink installieren und liefert gestochen scharfe HD-Bilder im Innenbereich. Behalten Sie dank der App immer und überall den Überblick!
Jetzt auf Amazon prüfen*

Alarmanlagenzubehör – Infos

In dieser Kategorie gibt es wohl die größte Variation. Zubehör, oder auch Gadgets, reichen dabei über ein weites Feld von kleinen Hilfsmitteln wie z. B. Schlössern und Schließzylindern bis hin zu Möglichkeiten der Abeschreckung von Gelegenheitstätern. Letzteres kann vorallem dann nützlich sein, wenn Sie für wenig Geld einem potenziellen Einbrecher die Entscheidung schwer machen wollen, es überhaupt zu probieren, denn wie Sie oben lesen können, versuchen die meisten Einbrecher in der regel nicht länger als ungefähr 10 Sekunden in ein Objekt einzubrechen. Und um genau das zu verhindern, gibt es spezielle Hilfsmittel so wie Fake Überwachungskameras, welche die Funktion einer echten Überwachungskamera nur simulieren, aber sehr gut zur Abschreckung sind! Dann gibt es noch Simulatorgeräte, die ähnlich wie ein kleiner Scheinwerfer einen laufenden Fernseher vortäuschen können. Bitte bedenken Sie jedoch zu jeder Zeit, dass einige Produkte aus dieser Kategorie ausschließlich zur Abschreckung gedacht sind und unter Umständen über KEINE echte Funktionsweise verfügen.

Hier möchten wir vom Alarmanlagen Test Ihnen gerne ein Beispielprodukt aus unserer Kategorie „Zubehör“ vorstellen:

Brandson Fake ÜberwachungskameraPreis: ca. 15€
81pv-ynmzml-_sl1500_- Fake LEDs täuschen eine Nachtsichtfunktion vor.
- Funktionierende LED erzeugt die Illusion von echter Funktionalität.
- Eingebautes Solar-Modul sorgt für Energie und lädt verbaute Akkus auf.

Details lesen Jetzt auf Amazon prüfen*

Wozu ein Alarmanlagen Test?

Wenn Sie sich eine Alarmanlagen kaufen möchten, dann sollten Sie sich Gedanken machen, wozu Ihr Gerät imstande sein soll. Mit einem Alarmanlagen Test im Internet können Sie sich viele nützliche Informationen einholen. Zum Beispiel finden Sie hier auf unserer Ratgeber Seite viele strukturierte Berichte zu verschiedenen Alarmanlagen. Sei es eine Hausalarmanlage, eine Funkalarmanlage oder ein anderes Alarmsystem, in Sachen Einbruchsicherung sind Sie hier richtig. Ein Alarmanlagen Test im Internet vereinfacht Ihre Kaufentscheidung sehr, da Sie sich nicht erst durch das halbe Internet klicken müssen. In der Regel basiert ein solcher Alarmanlagen Test auf verschiedene Quellen, von Stiftung Warentest oder anderen Test Seiten, zu Angaben der Hersteller über verschiedene Kundenmeinungen von Amazon und eigenen Erfahrungen. Diese Daten werden im Alarmanlagen Test zusammengeführt und so entstehen hilfreiche Detailchecks. Wir möchten Sie hier nochmals darauf aufmerksam machen, dass dies zusammengefasste Informationen sind und wir lediglich eine Ratgeber Seite sind und kein Portal, welches die Produkte physisch testet!

Unser Fazit zum Alarmanlagen Test

Warum eine Alarmanlage kaufen? AlarmsireneUm das eigene Zuhause und die Familie zu schützen, gibt es unzählige Möglichkeiten, die von einfachen technischen Hilfsmitteln, zum Beispiel zur Abschreckung von Gelegenheitstätern, bis hin zu umfangreichen Alarmsystemen mit zahlreichen Sensoren, Bewegungsmeldern und Überwachungskameras reichen.

Der moderne Einbruchschutz kennt dabei absolut keine Grenzen und ermöglicht es Ihnen, individuell und vor allem effektiv und präzise jede Art von Grundstück und Wohnung abzusichern!

Verschiedene Geräte und technische Hilfsmittel erschweren jedem Einbrecher immens das Leben. So können Überwachungskameras und Bewegungsmelder jeden Unbefugten rechtzeitig erkennen und Kontaktmelder wissen, welche Türen und Fenster offen stehen oder geöffnet werden. Dazu können Lichtszenarien und automatisierte Rollos ein volles Haus vortäuschen, selbst wenn die Bewohner im Urlaub entspannen. Eine Alarmanlage kaufen ermöglich Ihnen viele nützliche Möglichkeiten, mit dem richtigen Modell brauchen Sie sich keine Sorgen mehr über die Einbruchsicherung zu machen.

Und da sich die meisten Gadgets und Anlagen auch bequem per App steuern lassen, ist die Heimsicherung quasi immer im Gepäck!

Entdecken Sie noch mehr Produkte auf Amazon*

Hier geht es wieder zum Anfang der Seite